Kartoffel-Curry

Kartoffel-Curry

Zutaten für 2 Personen:

 

 

  • 2 EL Olivenöl
  • ½ Daumen großes Stück frisch, geriebener Ingwer
  • 2 zerkleinerte Tomaten
  • 1 Zwiebel, klein geschnitten
  • 400g Kartoffeln in Würfel geschnitten
  • ½ Dose Kichererbsen
  • 5-6 Champignons, geputzt
  • 20g Cashewnüsse
  • 100g Naturjoghurt
  • Salz, Pfeffer
  • 150ml Wasser

 

Für den Mörser:

–          1 TL Koriandersamen

–          1 TL Kreuzkümmel

–          ½ TL Kurkuma

–          etwas  Zimtrinde

–          etwas Chili

–          1 kleine Zwiebel

–          2 EL Olivenöl

–          Pfeffer, Salz

 

Zubereitung:

Die Hälfte des Öls in einem großen Topf erhitzen und die Zwiebel, den Ingwer, die gemörserten Gewürze, Salz und Pfeffer bei schwacher Hitze unter Rühren ca. 8 Minuten anschmoren.

Die Tomaten und das Wasser zugeben und alles ordentlich aufkochen lassen. Bei geschlossenem Deckel alles ca. 15 min. lang bei schwacher Hitze köcheln lassen und anschließend die Kartoffeln und die Kichererbsen für weitere 20min. dazugeben.

Das restliche Öl in einer Pfanne erhitzen und die klein geschnittenen Pilze anbraten. Die Pilze und die Cashewnüsse unter das Curry rühren. Alles nochmals weitere 10 min. köcheln lassen und anschließend den Joghurt unterrühren (das Curry sollte dann nicht mehr kochen). Dazu passt Reis. Diesen Bitte extra berechnen.

No Comments

Post a Comment